Die Elektronikversicherung – Sichern Sie Ihre betrieblichen Systeme gegen finanziellen Verlust ab.

Und plötzlich geht nichts mehr. Ein kleiner Bedienungsfehler, ein Kurzschluss, Diebstahl oder vorsätzliche Beschädigungen können zu einem großen Schaden bei elektronischen Geräten und damit zu Einbußen bei Ihrem Unternehmen führen. Sorgen Sie für den Fall der Fälle vor und versichern Sie Ihre elektronischen Geräte mit der Elektronikversicherung. Sind auch Sie auf die moderne Technik in Kommunikation und Information angewiesen? Dann prüfen Sie hier unabhängig und kostenfrei die Konditionen der Elektronikversicherungen.

Computernetzwerke, digitale Telefonanlagen, spezielle Apparate, zum Beispiel in Arztpraxen, sind wichtige Stützen, die Ihren Betrieb professionell und effizient am Laufen halten. Doch selbst bei regelmäßiger Wartung können Schäden an den Geräten entstehen und es kann zu Ausfällen kommen. Ein einfacher Bedienungsfehler ist schnell geschehen oder gar mutwillige Zerstörung und nichts geht mehr. Um den Schaden in diesem Fall für Ihr Unternehmen aufzufangen, schließen Sie eine Elektronikversicherung ab. Machen Sie hier den Tarifvergleich.

Die Elektronikversicherung – Schutz für Ihren Betriebsablauf

In der modernen Arbeitswelt gehören elektronische Anlagen vermehrt zum Arbeitsalltag.  Egal ob Büro oder Fabrikanlage, in Ihrem Unternehmen läuft ohne elektronische Systeme in der Regel nichts mehr. Dennoch ist trotz ausgereifter Technik ein Ausfall oder Systemfehler häufig nicht zu vermeiden. Selbst wenn Sie fachmännisches Personal sowie regelmäßige Wartungen haben. Jeder Ausfall kostet Sie Geld, für die Reparatur sowie den Umsatzausfall. Mit einer Elektronikversicherung können Sie die entstehenden Kosten in Grenzen halten.

Moderne Technologien optimieren den Arbeitsablauf und beschleunigen die Produktion. Allerdings bringt Sie als Unternehmer die neue Technik auch in große Abhängigkeit. Gegebenenfalls kann Ihr komplettes Unternehmen bei einem Ausfall still stehen. Sollten sie einen kleinen oder mittelständischen Betrieb führen, kann Sie das schnell in den Ruin treiben. Mit der richtigen Elektronikversicherung bekommen Sie Ersatz für Ihre Geräte oder Gegebenenfalls die Reparaturkosten erstattet.

Was deckt die Elektronikversicherung ab?

Je nach Versicherer haben Sie Anspruch auf unterschiedliche Leistungen. Zum einen schützt die Elektronikversicherung sämtliche Technik in Ihren Büroräumen. Dazu Zählen die Computer an den Arbeitsplätzen, sowie auch die Daten- Technik sprich Serveranlagen, sowie die Kommunikationstechnik. Je nach Art Ihres Unternehmens können Sie sich bei den meisten Anbietern individuell für bestimmte Technologie Sparten absichern. Unter Anderem können Sie je nach Bedarf Ihre Mess- und Prüfgeräte absichern. Aber auch Kassen und Wiegetechnik lassen sich mit einer Elektronikversicherung abdecken. Des Weiteren können Sie Ihre Druckmaschinen sowie Satz- und Reprotechnik versichern lassen.

Ebenso lassen sich Bild- und Tontechnik sowie andere für Film- und Tonstudio relevante Geräte absichern. Sollten Sie Inhaber einer Arztpraxis sein, so ist es besonders Relevant dass Sie Ihre teilweise sehr teure Medizintechnik mit einer Elektronikversicherung schützen. Besonders als Facharzt für Röntgen oder Computertomografie, schließlich kann hier der Schaden schnell in die Hunderttausende gehen.

Folglich werden auch Ihre Datenträger wie Festplatten und Betriebssysteme sowie Programmdaten bei der Elektronikversicherung abgesichert.

Absicherung bei nicht vorhersehbaren Ereignissen

Durchaus kann ständig etwas Unvorhergesehenes an Ihren Maschinen passieren, was zu Beschädigung und Ausfall führt. Mit der passenden Elektronikversicherung vom richtigen Anbieter können Sie sich gegen solche Ursachen absichern. Dazu zählen unter Anderem menschliche Ursachen wie Fehlbedienung der Systeme in Folge von Ungeschick oder Fahrlässigkeit sowie mutwillige Zerstörung und Vandalismus aber auch Diebstahl und Sabotage.

Ebenfalls können Sie technische Ursachen, welche durch das System selbst verursacht werden absichern. Dazu zählen Stromschäden wie Über- oder Unterspannung und Kurzschlüsse. Konstruktions- und Materialfehler lassen sich mit einer Elektronikversicherung ebenfalls absichern.

Zu den unvorhergesehen Ereignissen zählen auch Schäden verursacht durch Brände und Explosionen sowie Blitzschlag. Natürlich können Sie auch Wasserschäden aller Art und höhere Gewalt wie Stürme und Hochwasser mit einer Elektronikversicherung absichern lassen.

Wie fällt der Schadenersatz für Sie aus?

In der Regel bieten Ihnen die Versicherungsanbieter den Ersatz aller Aufwendungen, welche durch die Reparatur der technischen Anlage entstanden sind. Darunter fallen Ersatzteile, Reparaturlöhne und die Beseitigung beschädigter Teile. Des Weiteren bekommen Sie die Wiederbeschaffungskosten zum vollen Neuwert der Anlage erstattet.

Mit unserem Tarifrechner finden Sie den besten Anbieter für Ihre Branche und Ihre Technologie. Wir beraten Sie auch gerne persönlich und tiefgreifend. Kontaktieren Sie uns ganz einfach.

 

Als Unternehmer sind Sie einigen Risiken ausgesetzt, sei es beim Personal, Ihren Kunden oder dem Inventar. Mit einer Betriebshaftpflicht und einer Inventarversicherung können Sie Ihren Betrieb optimal schützen.