Ein langes Leben in Würde genießen

Mit der Pflegerentenversicherung sichern Sie sich und Ihre Familie im Falle einer Pflegebedürftigkeit optimal ab.

Wir werden immer älter. Das ist zum einen schön, doch sind wir ehrlich: ein langes Leben alleine macht viele Menschen nicht glücklich. Ein langes Leben in Würde, das ist es, was sich viele für sich und Ihre Angehörigen wünschen. Doch meist erhöht sich mit dem Alter auch der Pflegeanspruch und die gesetzliche Pflegeversicherung deckt nur einen Teil der Pflegebedürfnisse ab. Immer wieder stehen daher nicht nur die Pflegebedürftigen unter hohem finanziellen Druck, optimale Pflege zu erhalten, sondern auch Ihre Kinder oder gar Enkel.

Ab wann ist man pflegebedürftig?

Als pflegebedürftig gilt man, wenn eine körperliche, geistige oder seelische Erkrankung oder eine Behinderung besteht, durch die man bei täglichen Aufgaben sechs oder mehr Monate Hilfe beanspruchen muss.

Wie kann ich vorsorgen?

Sollte die Pflegebedürftigkeit eintreten, zahlt Ihnen eine zusätzlich abgeschlossene Pflegerentenversicherung eine zusätzliche Rente aus, damit Sie besser abgesichert sind im Fall der Fälle. Die Höhe dieser Pflegerente richtet sich nach dem jeweiligen Pflegegrad des Versicherungsnehmers. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie daheim von den Angehörigen gepflegt werden (Laienpflege) oder in einer stationären Pflegeeinrichtung (professionelle Pflege).

Nutzen Sie unseren Tarifrechner und vergleichen Sie das Leistungsspektrum der Anbieter von Pflegerentenversicherungen. Entscheiden Sie selbst, welche Anforderungen Sie abgedeckt haben möchten und welche Form der Pflegerentenversicherung für Sie Sinn macht.