Die Reisekrankenversicherung – Damit die schönste Zeit des Jahres nicht zum Albtraum wird.

Es gibt viele verschiedene Anbieter mit Versicherungspacketen für jeden Reiseanlass. Wir helfen Ihnen gerne  die optimale Wahl bei einer Reisekrankenversicherung zu treffen.

Absicherung für die schönste Zeit des Jahres

Endlich ist er da, der lang ersehnte Spanienurlaub mit der Familie, zwei Wochen Strand und Meer, Erholung pur. Oder eine Rucksacktour durch die Karpaten, Berge erklimmen und in einfachen Berghütten übernachten bei Kerzenschein. Schön, wenn Sie diese Zeit unbeschwert genießen können, doch schon ein Arztbesuch im Ausland kann ein großes Loch in die angesparte Reisekasse reißen. Schließen Sie daher vor Ihrem Urlaub eine Reisekrankenversicherung ab. So vermeiden Sie auch bei einer unverhofften Viruserkrankung, einer Lebensmittelvergiftung oder einer medizinisch zu behandelnden Verletzung unnötigen Stress und ungeplante Kosten, wenn Sie im Ausland zum Arzt müssen und können Ihr Geld für Ihren wohl verdienten Urlaub sparen.

Vor Reiseantritt sollten Sie sich allerdings einmal Gedanken darüber machen was in einem Urlaub alles passieren kann. Eine Versicherung ist sinnvoll falls auf der Reise der Krankheitsfall eintreten sollte und es zu einem Krankenhausaufenthalt kommt.

Was leistet eine Reisekrankenversicherung?

Mit einer zusätzlichen Versicherung für Reisen genießen Sie im Ausland den umfassenden Schutz als Privatpatient. Sollten Sie sich im Ausland verletzen oder erkranken, habe Sie die Möglichkeit eine vernünftige medizinische Hilfe aufzusuchen und die Reisekrankenversicherung übernimmt die Kosten. Ebenso können Sie einen medizinischen Rücktransport in Anspruch nehmen.

Hinzu kommt das auch die medikamentöse Behandlung durch eine zusätzliche Absicherung für Reisen gedeckt ist. Denn Medikamente können im Ausland sehr teuer sein. Hinzu kommen die Kosten für stationäre Behandlungen oder eine Notfall- Zahnbehandlung bei Zahnschmerzen. Ambulante Behandlungskosten können schnell die Finanzlage schädigen. Mit der richtigen Reisekrankenversicherung müssen Sie sich um solche Unkosten keine Sorgen machen.

Abhängigkeit von der Reisedauer

Es gibt zahlreiche Anbieter von Reisekrankenversicherungen mit unzähligen Angeboten. Dementsprechend ist die Auswahl der richtigen entscheidend. Grundsätzlich gilt, je länger Sie verreisen, desto mehr Bestandteile müssen Sie einkalkulieren. Beziehungsweise, je länger die Reise umso umfassender sollte Ihr Versicherungsschutz sein. Bei einer kurzen Reise z.B. einem zwei Wochen Urlaub in Spanien, reicht in der Regel eine normale Reisekrankenversicherung. Ein mehrmonatiger Reisetrip nach Indonesien birgt ganz andere Risiken. Sie brauchen Impfungen und gegebenenfalls ist der Krankentransport auch um einiges komplizierter. So wird auch eine erweiterte Reisekrankenversicherung mit den nötigen Vorsorgeleistungen nötig. Wenn Sie wissen wo die Reise hingeht finden wir den richtigen Versicherungsschutz für Sie.

Erstattung bei Nichtantritt

Natürlich kann es auch, aus welchen Gründen auch immer passieren, dass Sie Ihre Reise nicht antreten können und sie stornieren müssen. In diesem Fall können hohe Stornogebühren anfallen, dabei gilt die Regel je näher der Reisetag, desto höher fallen die Stornokosten aus. Hier ist eine Reisekrankenversicherung von Vorteil.

Wollen Sie eine Reisekrankenversicherung abschließen sollten Sie das spätestens 14 Tage nach der Buchung machen.

Machen Sie hier den Tarifvergleich und dann: Ab in den Urlaub …

Gerade auch für Geschäftsreisende lohnt sich ein genauer Blick auf die Leistungen der angebotenen Reisekrankenversicherungen an. Machen Sie den Anbieter-Vergleich.

 

Gerade auf Reisen in exotische Länder ist eine besondere Absicherung notwendig. Informieren Sie sich doch im Vorfeld über die Risiken einzelner Länder mit dem Reisemedizinischen- Infoservice auf fit-for-travel.de.

Sie haben vor für längere Zeit ins Ausland zu reisen oder zu ziehen? Mit einer Dauerreisen Versicherung sichern Sie sich für den kompletten Auslandsaufenthalt ab.