Damit die schönste Zeit des Jahres nicht zum Albtraum wird – treffen Sie die optimale Wahl einer Reisekrankenversicherung. Wir helfen Ihnen.

Endlich ist er da, der lang ersehnte Spanienurlaub mit der Familie, zwei Wochen Strand und Meer, Erholung pur. Oder eine Rucksacktour durch die Karpaten, Berge erklimmen und in einfachen Berghütten übernachten bei Kerzenschein. Schön, wenn Sie diese Zeit unbeschwert genießen können, doch schon ein Arztbesuch im Ausland kann ein großes Loch in die angesparte Reisekasse reißen. Schließen Sie daher vor Ihrem Urlaub eine Reisekrankenversicherung ab. So vermeiden Sie auch bei einer unverhofften Viruserkrankung, einer Lebensmittelvergiftung oder einer medizinisch zu behandelnden Verletzung unnötigen Stress und ungeplante Kosten, wenn Sie im Ausland zum Arzt müssen und können Ihr Geld für Ihren wohl verdienten Urlaub sparen.

Vor Reiseantritt sollten Sie sich allerdings einmal Gedanken darüber machen was in einem Urlaub alles passieren kann. Eine Reisekrankenversicherung ist sinnvoll falls auf der Reise der Krankheitsfall eintreten sollte und es zu einem Krankenhausaufenthalt kommt.

Natürlich kann es auch, aus welchen Gründen auch immer passieren, dass Sie Ihre Reise nicht antreten können und sie stornieren müssen. In diesem Fall können hohe Stornogebühren anfallen, dabei gilt die Regel je näher der Reisetag, desto höher fallen die Stornokosten aus. Hier ist eine Reiserücktrittsversicherung von Vorteil.

Wollen Sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen sollten Sie das spätestens 14 Tage nach der Buchung machen.

Machen Sie hier den Tarifvergleich und dann: Ab in den Urlaub …

Gerade auch für Geschäftsreisende lohnt sich ein genauer Blick auf die Leistungen der angebotenen Reisekrankenversicherungen an. Machen Sie den Anbieter-Vergleich.