Die private Rentenversicherung – Sicherheit für Ihren Ruhestand

Wenn Sie sich auf die gesetzliche Rentenversicherung lieber nicht verlassen wollen, dann sorgen Sie selber vor. Mit der richtigen privaten Rentenversicherung können Sie sich bei der nächsten Haushaltsdebatte entspannt zurücklehnen. Außerdem bietet die private Altersvorsorge den Vorteil der höheren Flexibilität. Sie können wählen, welcher Tarif bzw. welche Konditionen zu Ihrer Lebenssituation und Ihren Anforderungen optimal passen.

Die Renten mögen noch immer sicher sein. Das sagt aber nichts darüber aus, ob die Höhe der gesetzlichen Rente reicht, damit Sie im Alter gut leben können. Ganz im Gegenteil. Durch den demografischen Wandel ächzt es im staatlichen Rentensystem. Lassen Sie sich nicht verunsichern. Vergleichen Sie in aller Ruhe die verschiedenen Anbieter für Ihre Altersvorsorge. Durch eine auf Sie zugeschnittene zusätzliche private Rentenversicherung können Sie für ein langes Leben mit Genuss vorsorgen. Machen Sie den Tarifvergleich und sichern Sie sich so die Rente, die Sie brauchen, damit Sie im wohlverdienten Ruhestand nicht stillhalten müssen, aber können.

Welche Modelle für eine Rentenversicherung gibt es

Im deutschen Raum bieten sich verschiedene Arten von Rentenversicherungen an. Zum einen gibt es die am häufigsten genutzte Variante der betrieblichen Altersvorsorge. Die meisten Arbeitnehmer und Arbeitgeber bevorzugen diesen Versicherungstyp. Mit dieser Direktversicherung sparen sie ab dem ersten Beitrag sofort Steuern und Sozialabgaben. Die Riester Rente ist als staatlich geförderte Zusatzrente für fast jeden Rentenversicherungspflichtigen attraktiv. Aber natürlich kann so ziemlich jede Person die Riester Rente beantragen. Für Selbstständige lohnt sich die steuerlich absetzbare Rürup Rente. Denn damit lassen sich bei Selbstständigen besonders gut steuerliche Vorteile erwirtschaften.

Die private Rentenversicherung hingegen wird mit einem Versicherer geschlossen und gilt als Ansparvertrag. Als Prinzip gilt desto eher man eine Rentenversicherung abschließt desto mehr zahlt man für das hohe Alter ein. Denn die Rentenpolice beinhaltet, dass Sie eine im Alter auszahlbare Summe bis an Ihr Lebensende erhalten oder eine einmalige Gesamtsumme erhalten.

Abgesichert oder Gewinnorientiert

Wenn Sie sich für eine sicherheitsorientierte Altersvorsorge entscheiden erwarten Sie auch keine bösen Überraschungen. Durch die gesetzlichen Rahmenbedingungen zum Beispiel bei der Riester Rente ist Ihnen ein fester Betrag zugesichert. Allerdings haben Sie mit einer Gewinn- oder Chancenorientierten Rentenversicherung auch die Möglichkeit deutlich mehr aus Ihrem Geld bzw. Ihrer Rente zu machen. Natürlich ist das mit Risiken verbunden, weshalb Sie sich im Vorfeld überlegen sollten welche Altersvorsorge für Sie die passende ist.

Die richtige Rentenversicherung finden

Abhängig davon welche Altersvorsorge für Sie die richtige ist hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel wenn Sie Selbstständig sind, sind Sie auch nicht rentenversicherungspflichtig. Aber Ihre Altersvorsorge ist dementsprechend auch nicht abgesichert. Da Sie in diesem Fall selber Vorsorgen müssen ist eine private Rentenversicherung für sie am idealsten geeignet. Denn Sie können mit der privaten Altersvorsorge schon während der Bezugszeit von der günstigen Ertragsanteilsbesteuerung profitieren. Heißt im Klartext, Sie sparen Steuern.

Als Angestellter passt für Sie so ziemlich jedes Modell als Rentenversicherung. Mit der Riester Rente erhalten Sie zusätzlich viel Geld vom Staat dazu, während Sie mit einer betrieblichen Altersvorsorge während der kompletten Arbeitszeit Steuern und Sozialabgaben sparen können. Als Arbeitnehmer gilt für Sie das Selbe wie für Selbstständige, Sie können während der gesamten Bezugszeit vo der günstigen Ertragsanteilbesteuerung profitieren.

 

Der beste Zeitpunkt für den Einstieg in die Altersvorsorge

Im Prinzip gilt je früher Sie einzahlen umso mehr bekommen Sie ausgezahlt. Sollten Sie direkt bei Berufseinstig in einem Alter zwischen 18 und 25 Jahren mit der Einzahlung anfangen, profitieren Sie umso mehr von dem Zinseszins Effekt. Ebenso können Sie mit geringeren Summen anfangen und den Betrag über die Jahre steigern. Passend zur Steigerung Ihres Lebens- und Verdienststandart.

Auch wenn Sie bereits über ein höheres Alter verfügen, ist es nicht zu spät in eine private Rentenversicherung zu investieren und somit die gesetzliche Mindestrente aufzustocken. Natürlich lohnt sich dies nur mit höheren Monatsbeiträgen.

Berechnen Sie den passenden Tarif ganz einfach mit unserem Tarifrechner, oder lassen Sie sich persönlich beraten. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Sie sind Angestellter und interessieren sich für eine staatlich geförderte Altersovorsorge. Hier finden Sie spezifische Informationen zum Thema Riester Rente.

Wichtige staatliche Informationen zum Thema Rentenversicherung erhalten Sie auf der Seite des Bundesversicherungsamtes.