Die Bauleistungsversicherung – optimaler Versicherungsschutz für Bauherren und Bauunternehmer

Mit einer guten Bauleistungsversicherung schützen Sie sich vor unerwarteten Sachschäden. Die kommen häufiger vor, als sich so mancher Bauherr vorstellt.

Schäden am Bau – kein Einzelfall

Neben der Bauherrenhaftpflichtversicherung bietet die Bauleistungsversicherung den optimalen Rundumschutz für Sie als verantwortlicher Bauherr. Sie springt dann ein, wenn zum Beispiel durch unvorhersehbare Unwettervorkommen, durch Unachtsamkeit oder auch Vandalismus die Bausubstanz oder bereits fertiggestellte Arbeiten leiden bzw. zerstört werden.

Reparaturen sind meistens mit hohen Kosten verbunden

Eine nicht zugedrehte Wasserleitung und schon muss der Boden nochmals neu verlegt werden oder die Wasserrohre platzen durch aufkommenden Frost in der Nacht, Diebe entwenden die bereits verbauten Heizkörper oder Türen und Fenster, Vandalen beschmieren die Fassade und zerstören bereits fertiggestellte Gewerke, ein Unwetter zerstört bereits aufgestellte Mauerwerke oder das gerade fertiggestellte Dachkonstrukt.

Die Wiederherstellung kann und wird meistens hohe finanzielle Kosten verursachen. Ohne eine Versicherung kann das das Aus für Ihr Bauvorhaben bedeuten. Mit einer Bauleistungsversicherung müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, denn mit einer Bauleistungsversicherung werden diese Kosten übernommen und Ihr Bauvorhaben kann weitergehen.

Bauleistungsversicherung für Unternehmen

Nicht nur für private Bauherren ist die Bauleistungsversicherung notwendig. Ob Sie im Hoch oder Tiefbau tätig sind, Fabriken oder Eigenheime bauen, Schäden am Bau können immer auftreten. Mit der Bauleistungsversicherung schützen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Kunden. Sie stellen sicher das das Bauvorhaben reibungslos und ohne zusätzliche Kosten fortgeführt werden kann. Ebenso schützen Sie auch Ihre Mitarbeiter, denn Fehler und Missgeschicke sind menschlich und können durchaus passieren.

Individuell für Ihre Bedürfnisse

Sie können und sollten sich bei der Erstellung einer Bauleistungsversicherung gut und professionell beraten lassen. Zunächst unterscheiden sich die Leistungen in ABN: Allgemeine Bedingungen für die Versicherung  durch Auftraggeber und ABU: Allgemeine Bedingungen für die Versicherung von Unternehmerleistungen. Bei der ABN werden für einen Neubau oder Umbau alle Bauleistungen versichert. Bei der ABU werden Bauleistungen sowie Nebenleistungen versichert, welches sich eher für Unternehmer eignet.

Zudem sollten Sie beachten, welche höheren Gewalten abgesichert werden, wie Unwetterschäden, Hochwasser, Frost oder auch Waldbrände. Je nach Bauregion ist bei einigen Gewalten das Auftreten relativ unwahrscheinlich. Deshalb lassen Sie sich vo uns Beraten und berechnen was in Ihr Versicherungspaket aufgenommen werden muss.

Da es im Preis-Leistungs-Verhältnis bemerkenswerte Unterschiede bei den unterschiedlichen Versicherungsanbietern gibt, machen Sie hier den Tarifvergleich. Das ist Ihnen alles zu viel, Sie haben schon genug um die Ohren mit Ihrem Bauvorhaben? Gerne finden wir für Sie die optimale Versicherung. Sprechen Sie uns unverbindlich an.